Glossar und Links   

AG

Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen

AN

Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen

Arbeitsärztin/Arbeitsarzt

Spezialist/-in der Arbeitssicherheit, spezialisiert auf den Zusammenhang zwischen Gesundheit und Arbeit

Arbeitshygieniker/-in

Überprüft,  evaluiert, bewertet und kommuniziert die Gefahren für die Gesundheit im Arbeitsumfeld, mit dem Ziel die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitenden zu schützen und insgesamt die Sicherheit der Allgemeinheit zu fördern.

ArG

Arbeitsgesetz, Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel

ArGV

Verordnung zum Arbeitsgesetz

ASA

Abkürzung für "Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit"
► EKAS - Was ist ASA? (admin.ch)

ASGS

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Auditbericht

Internes Audit zur Selbstüberprüfung, wird jährlich anhand des zur Verfügung gestellten Umfragetools ausgefüllt
► Auditbericht ausfüllen

BFU

Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung

BK

Berufskrankheit: Krankheit, die durch die berufliche Tätigkeit hervorgerufen wird

BU

Berufsunfall: Unfall am Arbeitsplatz

ChemG

Bundesgesetz über den Schutz vor gefährlichen Stoffen und Zubereitungen (Chemikaliengesetz) auch ChemRR: Verordnung zur Reduktion von Risiken beim Umgang mit bestimmten besonders gefährlichen Stoffen, Zubereitungen und Gegenständen (Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung)

Download

 Login

ERFA

Erfahrungsaustausch

EKAS

Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit
► EKAS - Startseite (admin.ch)

KOPAS

Kontaktperson Arbeitsicherheit

NBU

Nicht-Berufsunfall: Ein Unfall, der nicht am Arbeitsplatz passiert

OdA

Die Organisationen der Arbeitswelt sind die Träger der Berufsbildung und prägen deren Entwicklung

OR

Schweizerisches Obligationenrecht

PSA

Persönliche Schutzausrüstung
► www.suva.ch

SBFI

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

SECO

Staatssekretariat für Wirtschaft, Direktion für Arbeit, Arbeitsbedingungen

SIBE

Sicherheitsbeauftragte/-er

Sicherheitsfachmann

Als Weiterbildung des SIBE gibt es den Sicherheitsfachmann, -fachfrau. (kein ASA)

Als neue Weiterbildung für den Sicherheitsfachmann gibt es seit 2022 den Fachausweis Spezialist/-in Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz mit eidg. FA.

Sicherheitsingenieur/-in

Sicherheitsingenieure sorgen für Sicherheit am Arbeitplatz:
Ihre Aufgaben sind die Beratung der für den Arbeitsschutz und die Unfallverhütung verantwortlichen Personen, sicherheitstechnische Überprüfung der Betriebsanlagen, Beobachtung der Durchführung des Arbeitsschutzes, Hinwirken auf sicherheitsorientiertes Verhalten aller Betriebsangehörigen

STEG

Bundesgesetz über die Sicherheit von technischen Einrichtungen und Geräten

StGB

Schweizerisches Strafgesetzbuch

StSV

Strahlenschutzverordnung

SUVA

Schweizerische Unfallversicherungsanstalt

UV

Unfallversicherung

UVG 

Unfallversicherungsgesetz: Bundesgesetz über die Unfallversicherung (UV)

UVV

Verordnung über die Unfallversicherung

VUV

Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten

► SR 832.30 - Verordnung vom 19. Dezember 1983 über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (Verordnung über die Unfallverhütung, VUV) (admin.ch)

WBF

Das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung